Home, sweet home

September 18th, 2007
Ich bin letzten Sonntag Nachmittag vom Hotel umgezogen. Meine Wohnung ist einer Nachbarstadt von Princeton, auf der anderen Seite der Route 1: die Stadt heißt Plainsboro. SCR liegt an der Grenze von Plainsboro, und ich fahre nur 5 Minuten zur Arbeit, und die Miete ist für die Verhältnisse angemessen. Ich wohne bei einem deutschen Ehepaar, dessen Söhne studieren und deswegen ist bei den Eltern jetzt ein Zimmer frei. Lustiger Zufall: mein Vermieter arbeitet bei SCR und ist .. Abteilungsleiter meiner Abteilung ! Ein zweischneidiges Schwert, auch wenn ich denke, dass sich alles reibungslos abspielen wird. Aber nun zurück zur Lage :

Das untere Haus in dem Rechteck ist mein Haus :D Das obere Häuschen ist eine Doppelgarage. Weil man dem Sattelitenbild nicht mehr viel entnehmen kann, gibt es jetzt richtige Bilder:

Ich lebe in dem untersten Stock, aber ich teile mir mit den Vermietern die Haustür. Sobald man drinnen ist, geht es unter der Treppe nach unten:

Wie man sehen kann habe ich also reichlich Platz und Ruhe :) Hier unten ist es schön kühl, und mich stört keiner. Besser noch, einer der beiden Söhne (oder beide ?) des Vermieters hat mal in einer Band gespielt, und darum stehen hier Bassgitarre, Schlagzeug, Folkgitarre und Keyboard rum ! Ich habe gleich mal nach der Gitarre gefragt, und nun steht sie in meinem Zimmer und ich kann spielen, so oft ich will. Schlagzeug zu spielen war auch schon immer mein Traum, jetzt werde ich es auch mal ausprobieren können :) Ich bin mal gespannt, ob und wann ich mal die Söhne der Familie hier kennenlernen werde (19 und 21 glaub ich).

Sooo, jetzt zeige ich euch mal meinen täglichen Weg zur Arbeit. Google Maps zeigt mir 1,6 Miles an, also ca. 5 Minuten Fahren, je nach Verkehr.

Und schon bin ich bei SCR !