Von fremden Ländern und Menschen

Hallo. Ich war genau so aktiv wie Ihr es beim Kommentare schreiben wart, deswegen gibts heute nur ein paar allgemeine und eigenartige aber dennoch interessante Fakten über NJ, Princeton und die USA:

- Die Uni ist eine der zehn besten der Welt, Albert Einstein und Joschka Fischer haben in Princeton gelehrt.

- Alkohol ist nur in speziellen Geschäften erhältlich, die sog. Liquor Shops. Man muss 21 sein, und man bekommt eine Schwarze undurchsichtige Tüte, damit ja keiner sieht, dass man Alkohol gekauft hat. Das ist ein bisschen wie ein Sexshop in Deutschland :D

- Princeton hat ungefähr 14.000 Einwohner, und die Uni hat 7000 Studenten. Trenton ist die Hauptstadt von NJ.

- Benzin ist billiger als Diesel: $2,49 pro Gallone (3,78 Liter)

- An den meisten roten Ampeln darf man rechts abbiegen, es sei denn, ein Schild verbietet es.

- Die NJ Polizei ist die am wenigsten tolerante in den USA (auf der Strasse zumindest).

- Wer einmal wegen Trunkenheit am Steuer verurteilt wurde, darf keine persönlichen Nummernschilder mehr beantragen.

- Selber tanken ist verboten, ausserdem dürfen Autohändler Sonntags nicht arbeiten.

- Es gibt hohe Strafen fürs Pinkeln im Freien: $350 ! Ausserdem darf man auf der Strasse nicht trinken.

- Alle Preise in Läden sind ohne Taxes: 7%. Alles ist versteuert, bis auf Arzeneimittel und Klamotten.

- Wentworth Miller hat in der Uni Princeton Englische Literatur studiert. Allerdings ist er jetzt schwul :D

- Die Straßen sind nachts kaum beleuchtet, und man sollte oft aufblenden, denn es laufen viele Rehe und Eichhörnchen über die Straße !

- Die Waschmaschinen sind eigenartig. Man läßt sie bevor man sie mit Klamotten füllt mit warmen Wasser volllaufen (sie heizen ausserdem nicht selber !), und sie laufen auch nur 9 oder 15 Minuten, je nach Programm. Das Spülmittel wird mit der Wäsche direkt in die Trommel getan. Auf die Idee muss man ja erstmal kommen :D

Bald gibt’s Bilder von NY by night, also bleibt dran :D

2 Responses to “Von fremden Ländern und Menschen”

  1. Timada Says:

    ……..supertoll gemacht und echt interessant !
    Freu’ mich schon auf die nächste Folge !
    Gruss Timada

  2. Michael Says:

    Servus Tim,
    bin ja auch grad in den Staaten, aber am anderen Ende … haben se dir Alkohol verkauft?? Hier in Kalifornien krieg ich mit meinem deutschen Ausweis noch netma Bier verkauft ^^

    viel Spass noch,
    Michael

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.